apm kompensiert 16.603 kg CO2 für das Bergwaldprojekt Oberallgäu

Mit dem Ausgleich der durch unseren Fuhrpark verursachten CO2-Emissionen haben wir im 2. Quartal die Aktivitäten des Bergwaldprojektes im Oberallgäu unterstützt. 

 

Damit leisten wir einen Beitrag zum regionalen Klimaschutz, denn das Bergwaldprojekt e.V. schützt heimische Wälder mit der Hilfe von Freiwilligen und Fachkräften.

 

An den Einsatzorten Balderschwang, Gunzesried und Sonthofen-Wertach im Oberallgäu unterstützen Freiwillige des Bergwaldprojekts unter fachkundiger Anleitung die natürliche Schutzfunktion des Waldes.

 

Das Anlegen von Begehungswegen erleichtert den Aufstieg in das steile Gelände und den Transport von Arbeitsgeräten und Setzlingen. Auch der Schutz junger Bäume vor Verbiss durch Reh- und Rotwild sowie die der Biotopschutz stehen hier auf dem Förderprogramm.

 

Für bedrohte Tierarten wie Auer- und Birkwild sind die Allgäuer Alpen einer der letzten intakten Lebensräume Mitteleuropas.

 

apm ist im Finale der Druck&Medien Awards 2018

Am 25. Oktober 2018 werden die Druck&Medien Awards in Berlin erneut an die Besten der Printbranche verliehen. Wir von apm wurden als „Umweltorientiertes Unternehmen des Jahres“ nominiert und ziehen in dieser Kategorie zum dritten Mal in Folge ins Finale ein.

 

Unser Engagement in der nachhaltigen Printproduktion haben wir im Vergleich zum Vorjahr weiter ausgebaut. In diesem Jahr konkurrieren wir mit zwei weiteren Druckereien um die begehrte Trophäe.  

 

In der Kategorie „Umweltorientiertes Unternehmen des Jahres“ drei Jahre in Folge Finalist zu sein, ist für apm ein besonderer Erfolg. Nach Bronze in 2016 gefolgt von Silber in 2017 können wir in 2018 bei diesem wichtigen Branchenaward vielleicht noch mehr erreichen.